Das sind wir

Die Unternehmenslotsen

Arne Bär

Marcus B. Hausner

Lars Stängle

Arne Bär

„Ich möchte Menschen helfen, sich und ihr Umfeld wirksam zu gestalten. Zu erleben, wie sich Menschen und Organisationen entwickeln, motiviert mich.“

Arne Bär

In jungen Jahren wurde mir die Geschäftsführung eines mittelständischen Unternehmens anvertraut. Das Unternehmen war in einem desolaten Zustand. Von Führung hatte ich zu diesem Zeitpunkt keine Ahnung. Durch diverse Führungskräfteseminare habe ich gelernt, was es heißt, Verantwortung abzugeben und Mitarbeiter zu befähigen. Durch die Umstrukturierung des Unternehmens ist es gelungen, optimale Prozesse unter Beteiligung der Mitarbeitenden zu etablieren. Zahlreiche Auszeichnungen würdigten dieses Vorgehen. Ich bin also selbst das beste Beispiel, dass man Führung lernen kann und teile heute diese Erfahrung und dieses Wissen.

Mit meiner Praxiserfahrung kann ich mich gut in die Lage der Führungskräfte versetzen und kenne ihre Sorgen und Nöte. Ich weiß, wie die Strukturen innerhalb von Organisationen funktionieren und wo Veränderungen nötig sind. Mein Grundsatz dabei lautet immer: Walk your talk – denn auch bei den Unternehmenslotsen setzen wir das um, was wir unseren Kunden empfehlen.

Ich möchte Menschen begleiten und zur Seite stehen, selbst wenn es zwischendurch mal schwierig wird. Um positive Veränderungen zu erreichen, bin ich kein Schönredner, sondern ehrlich, klar und direkt.

Um wieder einen freien Blick zu bekommen, fliege ich. Mein Motorflugzeug bringt mich in kurzer Zeit ans Meer, wo ich Kraft tanken und die Sonne genießen kann. Auch die Musik ist für mich ein wichtiger Ausgleich. Seit über 40 Jahren bin ich Saxophonist und heute Teil eines symphonischen Orchesters, womit ich an meine Zeit in der Werder Bremen Big Band anknüpfe.

“An Arne Bär schätze ich die schonungslose Offenlegung von Lernfeldern. Die Methode der kooperativen Führung ist für uns handfest, übersichtlich und gut anwendbar. Durch den ständigen Austausch, der dadurch entsteht, können wir mit unseren Mitarbeitern in eine gute Entwicklungspartnerschaft gehen.”

Karsten Specht, Geschäftsführer Oldenburgisch-Ostfriesischer Wasserverband OOWV

Marcus Hausner

“Es ist mir ein Herzensanliegen, Menschen dabei zu unterstützen, mit komplexen Herausforderungen kompetent umzugehen.”

Marcus B. Hausner

Seit über 20 Jahren bin ich im Feld der Persönlichkeits- und Organisationsentwicklung tätig. Zuerst als Vertriebsleiter eines Fachverlages, dann als Trainer und später als Trainerausbilder für Selbstführung, Persönlichkeits- und Teamentwicklung. Heute begleite ich schwerpunktmäßig inhabergeführte Organisationen. Dabei ist es mir ein Herzensanliegen, Menschen in Verantwortung zu befähigen, angemessen mit komplexen Herausforderungen umzugehen.

Erfahrung benötigt Reflexion. Mein berufliches Werden verstehe ich als Lernreise, die sich seit Jahrzenten im täglichen beruflichen Handeln niederschlägt. So zählen eine Reihe von Etappen, wie Aus- und Weiterbildungen in Organisationsentwicklung, in Klein- und Großgruppenarbeit und in ergebnisorientiertem Coaching dazu. Mit 47 Jahren drückte ich nochmals die Schulbank und absolvierte ein Masterstudium in Beratungswissenschaften. Derzeit vertiefe ich berufsbegleitend mein Herzensthema der „Komplexitätskompetenz“ im Rahmen meiner Doktorarbeit am Institut für Bildungswissenschaften der Universität Heidelberg.

Als Kraftquelle in meinem Alltag erlebe ich meine Familie und die Gelegenheit, meine Kinder im Leben begleiten zu können und mich dabei selbst weiterzuentwickeln. Als Ausdauer-Enthusiast setze ich mir gerne ‚verrückte‘ Challenges, die mir helfen, gesunde Alltagsgewohnheiten zu etablieren sowie ab und zu besondere Gipfelerlebnisse feiern zu können.

“Ich schätze die einfühlsame und authentische Art von Marcus Hausner. Er schafft ein gutes Klima und arbeitet mit allen Beteiligten auf Augenhöhe.”

Wolfgang Holzhaider, Geschäftsführer Holzhaider Bau GmbH

Lars Stängle

“Ich habe einen positiven Blick auf die Welt und möchte Dinge vorantreiben. Menschen zu motivieren und sie während des Entwicklungsprozesses immer wieder auf den zielführenden Pfad zu bringen, ist meine persönliche Stärke.”

Lars Stängle

Ich bin seit über 20 Jahren in der Unternehmensentwicklung und -beratung tätig. Während meines Studiums der Betriebswirtschaft übernahm ich als Vertretung kurzfristig den Posten des kaufmännischen Leiters eines amerikanischen Tochterunternehmens. Eine Herausforderung, bei der ich viel gelernt habe. Nach Abschluss meines Studiums habe ich als verantwortlicher Bereichsleiter den Aufbau eines mittelständischen Beratungsunternehmens vorangebracht. Meine zentrale Expertise aus dieser Zeit ist die branchenspezifische Entwicklung von Reifegradmodellen. Mein Wissen aus dieser Zeit konnte ich als Co-Autor verschiedener Bücher zur Unternehmens- und Mitarbeiterführung weitergeben.

Mein Ziel ist es, Menschen und Organisationen so zu begleiten, dass sie wirksamer auf Veränderungen reagieren können. Ich mache seit vielen Jahren die Erfahrung, dass Kooperative Führung insbesondere für mittelständisch geprägte Organisationen ein kraftvoller Weg ist.

Mir fällt es leicht auch bei vielschichtigen Sachverhalten den Überblick zu behalten. Ich kann Unternehmen so analysieren, dass ich mögliche Zielbilder für die Zukunft klar vor Augen habe. So kann ich einschätzen, welche Maßnahmen nötig sind, um das Unternehmen stark und wirksam zu machen. Dabei beziehe ich den Status Quo, die Geschichte und die Menschen mit ein. „Ohne Sie wären wir nicht so weit gekommen“, ist ein Feedback, welches ich immer wieder höre. Denn mit meinem geschulten Blick von außen, ist es mir möglich, immer wieder neue Perspektiven und Wege aufzeigen.

Vertrauensvolle, verlässliche und langfristige Beziehungen sind für mich die unverzichtbare Basis für ein gutes Miteinander. Dann lässt sich gemeinsam etwas Tragfähiges entwickeln, beruflich in der Begleitung von betrieblichen Veränderungsprozessen, privat mit meiner Frau und den beiden Kindern.

Am Fuße eines Berges, am Rande eines Sees. Dies ist mein Ort, um Kraft zu tanken. Hierhin ziehe ich mich zurück, um nachzudenken und Klarheit zu gewinnen. Inspiration hole ich mir gerne in Büchern und im Gespräch mit Freunden. Hier lasse ich mich anregen und begeistern, damit mein Denken in Bewegung bleibt.

“Seit wir von Lars Stängle begleitet werden, arbeiten wir strategisch und strukturiert. Er ist klar und transparent, was wir sehr schätzen. Auch wenn wir uns manchmal durch andere Themen ablenken lassen, hat Herr Stängle immer das große Ziel vor Augen und bringt uns auch durch seine Moderationen zu den wichtigen Punkten zurück.”

Doris Sommer und Matthias Wentland, Geschäftsführer Pflegeteam Wentland

Erfahrungsgesättigt

Arne Bär

“Ich habe die Erfahrung gemacht, dass Veränderung gelingen kann. Diese teile ich gerne mit anderen.”

Evidenzbasiert

Marcus Hausner

“Mir ist wichtig, dass sich unsere Arbeit an praktischen Anforderungen wie auch an wissenschaftlichen Erkenntnissen orientiert, also ‘State of the Art’ ist”.

Ergebnisorientiert

Lars Stängle

“Ich bin ergebnisorientiert und zeichne die Landkarte, wie das Zielbild der Veränderung erreicht werden kann.”

Unsere Partner

Die Co-Lotsen

Angelika-Staengle

“Ich schaffe mit den beteiligten Menschen spürbare Entlastung durch Ordnung und Struktur. Mit optimierten Workflows hat ein Team wieder mehr Zeit für die wesentlichen Aufgaben.”

Angelika Stängle

Als bereichsleitende Führungskraft im Gesundheitswesen kenne ich die Schwierigkeiten, die mit unklaren Prozessen und Strukturen einhergehen. Aber ich kenne auch die Möglichkeiten diese wirksam zu gestalten. Als ausgebildete Kaizen-Trainerin begleite ich mittelständische Unternehmen bei Optimierungsprozessen, sei es im Lager, in der Werkstatt oder im Büro. Frei nach dem Motto: “alles hat seinen Platz – alles hat einen Platz”, habe ich in zahlreichen Unternehmen geholfen, unnötige Arbeitsunterbrechungen, Mehrarbeit, Missverständnisse, Überlastung und Frustration zu reduzieren.

Ich bin eine Frau der Tat und helfe Unternehmen dabei, selbst Lösungen für reibungslose Arbeitsabläufe zu finden. Dabei habe ich die die strukturelle und auch die zwischenmenschliche Ebene im Blick. Wir fangen gemeinsam da an, wo Fehlerquoten und Verschwendungen am höchsten sind. Dabei spielt es keine Rolle, in welchem Bereich die Organisation tätig ist, denn ich bin in der Lage, mich immer individuell auf den Betrieb einzustellen und das entsprechende Handwerkszeug mitzugeben.

Ich bin eine echte Menschenfreundin und finde deshalb auch leicht Zugang zu Menschen, die ich motivieren und mitreißen kann. Meine Mitmenschen liegen mir sehr am Herzen. “Unsere Mama hat immer einen Plan im Kopf.” Das würden meine zwei Söhne wohl über mich sagen. Recht haben sie, denn ich organisiere den Familienalltag und versuche dabei alle Bedürfnisse mit einzubeziehen. Nicht nur die meiner eigenen Familie, sondern auch die meiner Freunde, für die das Haus immer offen steht.

Kontaktformular

Schreiben Sie uns

    Bitte beweise, dass du kein Spambot bist und wähle das Symbol LKW.

    Ihre Angaben werden zur Kontaktaufnahme und für Rückfragen dauerhaft gespeichert. Sie können Ihre Einwilligung jederzeit für die Zukunft per Mail widerrufen. Die Datenschutzerklärung können Sie hier einsehen.